Xtreme Weather Tours Blog

Imposante Superzelle in der Region Schaffhausen am 18.08.2017

Leider war ich in den Tagen um den 18. August 2017 so beschäftigt, dass ich keine Zeit für eigene Prognosen und für das Studium von Wetterkarten fand, sonst hätte ich mit Garantie auch im Schweizer Sturmforum nachgesehen. Dort war nämlich seit dem 17. August 2017, kurz nach 14 00 Uhr, eine Diskussion im Gange (wie […]


Trichterwolke bei Hallwil am 18.06.2016

Es sind Wolkenformationen, die konisch nach unten hin spitz zulaufen, also eine trichterförmige Gestalt aufweisen. In der kroatischen Sprache heisst eine solche Trichterwolke „pijavica“, in Anlehnung an die Gestalt eines Blutegels. Schlauchartige Gebilde in einer Kreiskegelform heben sich mehr oder weniger deutlich von der übrigen Bewölkung ab und sind ausnahmslos an eine sog. Mutterwolke gebunden, von welcher […]


Wenn Blitze Beton und Felsen sprengen

Jeder Sturm- und Blitzjäger träumt davon, einmal in seinem Leben in der Nähe eines Megablitzes zu sein. Was ist denn ein Megablitz? Es bebt die Erde; der ohrenbetäubende Knall des Donners klingt wie bei einer Detonation einer Bombe; der Blitzkanal ist extrem hell und blendet einem sogar bei Tageslicht; es fliessen 50’000 mal mehr Strom als aus […]


Einschlag eines Blitzes in mein Auto bei Lipperswil am 27.07.2016, aus einer über 9 km entfernten Gewitterzelle

Mittwoch 27.07.2016. Ich war, wie in den Tagen zuvor, mit dem Auto auf Gewitterjagd und entdeckte auf dem Radar eine Zelle am Überlingersee, östlich von Bodman in Deutschland, die um ca. 21 38 Uhr blitzaktiv wurde. Kachelmannwetter, erste Blitze östlich von Bodman (D) Zunächst waren da nur einige wenige Wolkenblitze drin, weshalb ich noch zögerte. […]


Die Superzelle am Hochrhein vom 19.08.2008; ein Downburst-Verdachtsfall

Niemand weiss bis heute wirklich genau, was eigentlich bei einer zunächst völlig unspektakulären Wetterentwicklung im nördlichen Ausläufer des Schweizer Jura’s geschieht, wenn sich dort ein kommunes Gewitter zu einer gefährlichen Superzelle entwickelt. Eine eintreffende Kaltfront wird durch die Orographie unterschnitten; die sog. Burgundische Pforte* hat mit Sicherheit auch einen Einfluss in solchen Lagen, einerseits durch […]


Strömungswolken / Lee- und Schwerewellen

„Föhnfische“ werden sie im Volksmund genannt, diese linsenförmigen Wolken, die bei Föhn am Himmel sichtbar werden und manchmal tatsächlich wie weisse, aus tiefblauem Meer springende Delphine aussehen. Der Phantasie ist ja keine Grenze gesetzt, weshalb hier diesem Ausdruck Geltung verschafft sei, auch wenn Meteorologen natürlich die genaue Wolkenbezeichnung Lenticularis viel lieber sehen. Dies ist umso […]


Uieä es chunt seit de Bär !!!

Im Verlauf der meisten Interviews für Print- und andere Kommunikationsmedien werde ich irgend wann einmal gefragt, nachdem feststeht, dass diese nicht alltägliche Tätigkeit des Sturmjägers ein wenig mit „Verrücktheit“ zu tun haben müsse: „Wann Herr Steiger hat diese Faszination für Gewitter bei Ihnen angefangen? Wie kamen Sie auf diese Idee Blitze zu jagen?“ Um eine möglichst authentische […]


Australienreise 2004 / 2005

Ich war ende 2004 bis anfangs 2005 mit meiner damaligen Partnerin und ihrer Schwester rd. 7 Wochen in Australien unterwegs. Nach der Rückkehr schnitt ich aus mehreren Stunden Videofilmmaterial eine Reisedokumentation zusammen, die als Ganzes noch nie veröffentlicht und nur privat auf einer Grossleinwand gezeigt wurde. Sie ist in verschiedene Kapitel unterteilt und wegen der […]


Verifikation eines Tornados, oder einer Funnel-Cloud

Klar, wer will das nicht: der Mensch möchte Aussergewöhnliches sehen, erleben und davon berichten. Wir leben auch in einer Zeit und in einer durch Leistung definierte, konditionierte Gesellschaft, in der hervorragende Handlungen und eindrucksvolle Ereignisse und deren Erlebnisse, zu den Dingen gehören, die wir mit anderen teilen wollen. Daraus entsteht auch eine Abgrenzung zur Masse, zur Gemeinschaft […]


Kategorien

Letzte Beiträge

Archiv